Logo europlanet.de
  • Community

  • Onboard

  • und 136 Passagiere
  • Blinde Passagiere:
    Bingbot(1)
  • Neuster Pilot:
    Silentmaniac00
  • heute: 51
    gestern: 72
    gesamt: 623110
Start Einloggen Einloggen Die Mitglieder Das Foren-Team Suchfunktion
1383 Beiträge & 215 Themen in 17 Foren
Keine neuen Beiträge, seit Ihrem letzten Besuch am 22.09.2019 - 15:01.
  Login speichern
Forenübersicht » Flight Simulator » Allgemeines » Hollywood - Bollywood

vorheriges Thema   nächstes Thema  
4 Beiträge in diesem Thema (offen) Seiten (1): (1)
Autor
Beitrag
Muchacho ist offline Muchacho  
Hollywood - Bollywood
Moderator
286 Beiträge - Forenjunkie
Muchacho`s alternatives Ego
Eine Untersuchung mit dem FS 9

Unlängst war ich in Mumbai / VABB / Bombay / Bollywood.
Dachte ich bei mir, machst einmal ein kulturelles Austauschprogramm
Hollywood – Bollywood *gg* .
Der Flugplaner von L.A. nach Mumbai gibt mir eine Route Richtung Westen vor.
Gegenwind.
Und das ewig weit.
Mag ich nicht.

Also kam der Versuch, den ich jetzt erläutern möchte:

Die Route geht erst einmal in Richtung Nordpol. Wie schaffe ich es, den Flieger nach Osten, in den Rückenwind zu führen ?
Start in KLAX, Flugplaner von Murmansk ULMM nach VABB, dann zieht er über den Nordatlantik (Pol) dorthin, wo ich ihn haben will, und ich habe meinen Rückenwind.
Die Entfernung ist besser in Längengraden als in nm anzugeben: Richtung Osten sind es 190°, also etwas mehr als die halbe Welt. Nach Westen zwar nur 170°, aber Gegenwind.

1. Osten:
Ich war mit einem A350 unterwegs – Tanks 100%, Reisegeschwindigkeit konstant M0.82, Groundspeed natürlich immer in Veränderung. Der Sprit war unter diesen Bedingungen zu knapp.
Also Flugzeit auf FL 370 16:34, Spritverbrauch 120%.

2. Westen:
A350, FL 360, Tanks 100%, M0.82, Groundspeed spürbar weniger, Flugzeit 16:42, Sprit 115%
(ich habe beidemale unter den gleichen Bedingungen nachgetankt)

Dabei war ich zwar beladen unterwegs, aber ohne FS Passengers (unterwegs auftanken). Solte das Austauschprogramm duchgezogen werden, wird es mit der langen Flugzeit halt ein Problem. Die femininen Filmstars hungern zwar eh
ganz gerne lachend , aber FS Passengers weiß das ja nicht - und für die Männer sind auch nicht genug Steaks an Bord.
Vielleicht kann aber einer von uns beim nächsten längeren Frachtflug damit etwas anfangen...

Mit dem FS zehn kann man übrigens (mit Handsteuerung) auch direkt über den Pol fliegen - der 9-er hört bei N 80° auf.
Viel bringt es nicht,ist aber ganz lustig.



Bitte helft mir über die Straße *g*
Beitrag vom 13.04.2015 - 11:21
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Muchacho suchen Muchacho`s Profil ansehen Muchacho eine E-Mail senden Muchacho eine private Nachricht senden Muchacho zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
General5274 ist offline General5274  
Administrator
466 Beiträge - Forenjunkie
General5274`s alternatives Ego
Hallo,
ich habe jetzt nicht zu 100% nachgeschaut aber dennoch kam mir der Gedanke das ja der Airbus A350-800 nicht an die Reichweite der Boeing 777-200LR kommt. Zwar liegt das Leergewicht der A350 mit 124 Tonnen 10 Tonnen unter der B777 aber das maximale Startgewicht (MTOW) der B777 liegt bei 347 Tonnen. Der A350 hat gerade mal ein MTOW von 245 Tonnen. Nicht zu vergessen die Zuladung von Kerosin. Hier hat der A350 129.000 Liter und die B777 171.000 Liter. Die Reichweite liegt beim A350 etwa bei 15.800 km und der B777 17.400 km.
Ein schneller Aufgestellter Flugplan von BOM nach LAX in Richtung Ost über Pakistan ... Kasachstan ... Russland ... Kanada mit etwa 8000 nm (ca. 15.000km) macht es realisierbar. Hier mal die Route direkt (AIRAC Cycle 1504):
VABB SID SASRO G208 KE B210 NH J158 PS P500 FIRUZ G500 POMIR B496 DA B357 GASTA G661 BALGO A367 BLH B955 BAROV R484 GV W236 NN R27 NESPA B954 GIKSI G7 LURET R351 KUMOG G902 FRENK B244 OTZ J502 FAI J515 HRDNG J502 RDFLG J515 ORT J502 LVD V317 DOOZI J502 YZT J523 TOU J54 OLM V287 MALAY V23 COUGA V287 ROARK V23 BTG J67 LKV J5 PYRAM V165 FMG J5 EHF STAR KLAX

Sollte machbar sein. Ich könnte das ganze mal als Sonderflug angehen ... wenn ich es nicht wieder vergesse lachend



[img]http://www.europlanet.de/images/General5274/mygeneral.g if[/img]


Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zuletzt von General5274 am 14.04.2015 - 09:34.
Beitrag vom 14.04.2015 - 09:30
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von General5274 suchen General5274`s Profil ansehen General5274 eine private Nachricht senden General5274 zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Muchacho ist offline Muchacho  
Moderator
286 Beiträge - Forenjunkie
Muchacho`s alternatives Ego
Danke,
das sind ja alles bei uns gottseidank keine echten Probleme, sondern fällt unter Jux und Tollerei glücklich .
Eine Herausforderung war eben, den FS 9 zu überlisten, dass er mich in den Rückenwind hineinführt. Die Route von Mumbai nach L.A. hat ja sowieso Rückenwind.
In meinem Airbus-Sortiment steht mir ja auch ein A-340 zur Verfügung. Daran liegt es ja nicht. Aber vor einigen Jahren bin ich z.B. einmal mit einer Mooney Bravo von Kassel aus nach Osten. ->
Russland, Aleuten, Kanada, Grönland, Island rund um den Globus wieder nach Kassel zurück. 30 Etappen ! Verrückt ...
C'est la vie zwinkern



Bitte helft mir über die Straße *g*
Beitrag vom 14.04.2015 - 11:17
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Muchacho suchen Muchacho`s Profil ansehen Muchacho eine E-Mail senden Muchacho eine private Nachricht senden Muchacho zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Muchacho ist offline Muchacho  
Moderator
286 Beiträge - Forenjunkie
Muchacho`s alternatives Ego
Jetzt ist also diese Aktion abgeschlossen.
Ich habe mich doch zu einer Zwischenlandung entschlossen, jeweils in Sapporo*, Japan.

Die armen Passengers (meine jedenfalls) stehen so lange Non-Stop-Flüge nicht durch.
Die Hollywood-Gäste waren da schon ein bisschen komisch, wegen dieser lächerlichen überrascht Verstrahlung in Japan haben sie ein hysterisches Theater gemacht, aber was soll's ! Im Luftraum über Tibet sind sie dann ins andere Extrem gerutscht und waren da plötzlich auch irgendwie ganz wunderlich... zwinkern
Meine Stewardessen** haben sich aber wirklich vorbildlich um diese Bagage gekümmert und können sich übrigens durchaus in Bezug auf Aussehen und Charme mit denen messen !
Jedenfalls habe ich alle wohlbehalten in Indien, wo der Pfeffer wächst, abgeliefert. Und dort sollen sie auch bitte bleiben.

(*Da kochten meine persönlichen Erinnerungen an Olympia 1972 wieder hoch, als der damalige IOC-Präsident Avery Brundage ganz Österreich mit dem Ausschluss des Schi-Asses Karl Schranz tödlich beleidigt hatte. Disqualifizierung wegen des „Amateur-Status“ - kein Fahrfehler !)

(**Flugbegleiter mit Menstruationshintergrund - Idee: Heute-Show)

Zurück war es einfacher.
1. ging es mit Rückenwind schneller, (hin 20:23Blockzeit, zurück 17:25 ich habe auch noch einen Zahn zugelegt und
2. sind die Inder/innen genügsamere Leute, in den Stimmungen nicht so schwankend und durch die exotische Ausstrahlung ganz angenehme Fluggäste. Um die mache ich mir in Amerika keine Sorgen, die kommen schon durch.

Ich bin froh, dass mein Amadee mit diesem Auftrag fertig ist und wieder nach Europa zurückkommen kann. Froh bin ich auch, dass im FS 9 alles geklappt hat. Passengers 9 ist auch nicht hängen geblieben und den A350 (Abacus-Airbus-Fleet) habe ich irgenwie ganz gern.
Amadee und Torro sind zwar „meine Piloten“, bei den Flügen zu einer gemeinsamen Destination vermeide ich aber nach Möglichkeit, dass sie ohne „Chef“ Muchacho zusammenkommen und eventuell in konspirativen Sitzungen mit dae ganzen Crew über Streik diskutieren.
Vielleicht sollte ich sie direkt an den Unternehmen beteiligen gelangweilt ?
Vielleicht werden sie dann als Millionäre nicht aufmüpfig gelangweilt ?
Mit ordentlich Kohle den Charakter verderben. Jawoll lachend !!!

Tja, da sieht man wieder einmal, dass mich so lange Flüge mit relativ wenig Äkschn ein bisserl zum Sinnieren und Spintisieren anregen. Mein väterlicher Freund, der gute alte Geheimrat Goethe, hat mir da den passenden Spruch in die Wiege gelegt:

Vom Vater hab ich die Statur,
Des Lebens ernstes Führen,
Vom Mütterchen die Frohnatur
Und Lust zu fabulieren.
Urahnherr war der Schönsten hold,
Das spukt so hin und wieder;
Urahnfrau liebte Schmuck und Gold,
Das zuckt wohl durch die Glieder.
Sind nun die Elemente nicht
Aus dem Komplex zu trennen,
Was ist denn an dem ganzen Wicht
Original zu nennen?

Das hat der alte Herr nicht nur mir hinter die Ohren geschrieben, das gilt für Jeden von uns !
Jeder ist ein Original ! Mitsamt den ganzen +/- Vererbungen !




Bitte helft mir über die Straße *g*
Beitrag vom 17.04.2015 - 15:43
Diesen Beitrag melden   nach weiteren Posts von Muchacho suchen Muchacho`s Profil ansehen Muchacho eine E-Mail senden Muchacho eine private Nachricht senden Muchacho zu Ihren Freunden hinzufügen zum Anfang der Seite
Baumstruktur - Signaturen verstecken
Seiten (1): (1) vorheriges Thema   nächstes Thema

Gehe zu:  
Es ist / sind gerade 0 registrierte(r) Benutzer und 136 Gäste. online. Neuester Benutzer: Silentmaniac00
Mit 2631 Besuchern waren am 10.05.2018 - 08:59 die meisten Besucher gleichzeitig online.


Aktive Robots: Bingbot(1)
Aktive Themen der letzten 24 Stunden | Foren-Topuser
Seite in 0.02826 Sekunden generiert
europlanet.de © 2017


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012